Logos

Wie es mit Rölli Auktionen & Philatelie ab dem 27. April 2022 weiter geht

Rölli Auktionen AG lebt!

So geht es weiter mit den Rölli Auktionen! Das nächste Auktionsdatum ist bereits festgelegt: die 71. Auktion findet am üblichen Herbstwochenende am Freitag/Samstag, 16. und 17. September 2022 in Luzern statt. Einlieferungen können bis zum 20. Juni 2022 entgegengenommen werden.

Vom 16. bis 18. Februar 2022 fand die letzte Rölli Briefmarkenauktion in Rothenburg, mit Christina Rölli als Geschäftsleiterin, statt. Im Sommer 2021 musste Geschäftspartner Peter Suter aus gesundheitlichen Gründen von einem Tag zum anderen aus der Firma ausscheiden. Da seine Fachkenntnisse äusserst umfassend sind, konnte niemand gefunden werden, der seinen Platz einnimmt. Deshalb entschied sich Christina Rölli nach reiflicher Überlegung dafür, nach der jetzigen Auktion das Auktionsgeschäft aufzugeben und sich zu verkleinern.

Neuorientierung der bisherigen Geschäftsführerin

Christina Rölli wird am 27. April 2022 am Buzibachring 10 in Rothenburg (gegenüber dem bisherigen Standort) ein kleines Etagengeschäft mit Online-Shop für Briefmarken, Frankaturware und Zubehör eröffnen. Sie wird auch weiterhin das Sekretariat des Verbandes Schweizerischer Philatelistenvereine führen. Unterstützt wird sie durch ihren Bruder Jean-Claude Rölli und hoffentlich in nicht allzu ferner Zukunft von der immer noch erkrankten früheren Mitarbeiterin Manuela Bürgisser-Rigioni.

Eine Nachfolgelösung zeichnete sich Ende Januar ab

Kurz vor dem Start der «letzten» Auktion, konnte eine Lösung für die Weiterführung der Firma Rölli Auktionen AG gefunden werden. Frank Uray (www.briefmarken.world), Händler und Philatelist in zweiter Generation und seine Partnerin, Britt A. Schönbeck, passionierte Sammlerin seit Kindertagen, haben das bekannte Luzerner Auktionshaus übernommen. Sie werden am 16./17. September 2022 die 71. Rölli Auktion im Hotel Schweizerhof in Luzern durchführen. Die Auktionslose können jederzeit auf kurze Voranmeldung in Aesch | LU in den neuen Büroräumlichkeiten besichtigt werden und selbstverständlich auch vor & während der Auktion in Luzern. Für alle ÖV-Anreisenden nach Aesch wird ein kostenloser Privatshuttle ab Hitzkirch angeboten.
Christina Britt Frank2Frank Uray (55) übernahm vor fünf Jahren das Briefmarkenlager seines verstorbenen Vaters Oscar Uray, der seit den 1970er-Jahren in Stansstad hauptberuflich mit Briefmarken gehandelt hatte. In den letzten fünf Jahren konnte sich Frank Uray nebenberuflich als Online-Briefmarkenhändler etablieren. Immer mehr kam der Wunsch auf, hauptberuflich mit Briefmarken zu handeln. Er und seine Partnerin Britt A. Schönbeck (48) traten mit verschiedenen Händlern in Kontakt, und nun kann dieser Plan verwirklicht werden.

Das Auktionshaus wird wie gewohnt professionell, sympathisch und zielgerichtet weitergeführt. Ausgebaut wird u. a. das Österreich-Angebot. Gleichzeitig will Uray vermehrt die Bedürfnisse kleinerer Sammler berücksichtigen und dieses Angebot erweitern. Christina Rölli und Peter Suter werden den neuen Eigentümern nach wie vor mit ihrer Erfahrung und Fachwissen beiseite stehen. An der «HELVETIA 2022» in Lugano können Sie die neuen Inhaber von Rölli Auktionen AG am Stand A 9 kennenlernen. 

Rölli Auktionen AG
Sonnhalde 4
6287 Aesch | LU
info@roelli-auktionen.ch (neue E-Mail-Adresse!)
roelli-auktionen.ch
T +41 41 226 02 02 (Mo-Sa 9.00-19.00)

Rölli Philatelie & Beratung
Buzibachring 10 (gegenüber dem bisherigen Standort)
6023 Rothenburg
info@roelliphila.ch
roelliphila.ch
T +41 41 878 02 02

Öffnungszeiten
Mi-Fr: 9.30-12.00 | 13.30-16.30
Mo | Di | Sa auf Voranmeldung

Laden Sie hier unseren Flyer als PDF herunter.

zurück zu Aktuelles